Kanu Aktuelles

Ostertraining Erfelden: Erstmals im Vierer

Nach­dem unsere älteren Sportler die let­zten Wochen schon in Frankre­ich und Mannheim unter­wegs waren, trainieren jet­zt (06.04–13.04) auch unsere Jüng­sten im jährlichen Oster­train­ingslager, um per­fekt für die kom­mende Regat­ta­sai­son vor­bere­it­et zu sein.

(mehr …)

Camargue (2): Ostertüten und 15 km Paddeln

In der zweit­en Woche des Train­ingslagers der RG Süd­west in Le-Grau-Du-Roi (29.03.–05.04.) haben wir Kanurennsportler des Wasser­s­port-Vere­ins Schier­stein 1921 e.V. wieder viel trainiert und uns ordentlich verausgabt. 

(mehr …)

Camargue: Training (fast) bei jedem Wetter

Trotz starkem Wind viel trainiert haben junge WVS-Kanurennsportler in Le Grau-du-Roi (Camargue/Frankreich). Hier ihr Bericht:

(mehr …)

Paddeln, laufen, klettern …

… hieß es jet­zt für WVS-Kanurennsportler. Erst tief im Wass­er, dann hoch in der Luft.

(mehr …)

Athletikwettkampf Mannheim: Erste WVS-Erfolge 2024

Erster Sai­­son-Wet­tkampf für das Kanurennsport­team des Wasser­s­port-Vere­ins Schier­stein 1921 e.V. am Sam­stag (09.03.) in Mannheim: Ohne Boote, aber mit Erfolgen.

(mehr …)

DM Köln 2023: „Gute Deutsche Meisterschaft“

102. Deutsche Kanu-Rennsport-Meis­ter­schaften 2023 in Köln (28.08.-02–09.): Neun Sport­lerin­nen und Sportler aus dem WVS waren am Start und errangen eine Gold- und fünf Bronzemedaillen. WVS-Abteilungsleit­er Lutz Von­hausen über seine Sportler: Sie sind „eine gute Deutsche Meis­ter­schaft gefahren“.

(mehr …)

Vom Winde verweht! Bronze für Leni Kliment und den deutschen Viererkajak

Leni Kli­ment, Aushängeschild des Wasser­sportvere­ins Schier­stein (WVS), hat ihre Medail­len­samm­lung erweit­ert. Bei den Junioren-und U23-Europameis­ter­schaften im por­tugiesis­chen Mon­te­­mor-o-Vel­ho gewann der deutsche Kajakvier­er der Junior­in­nen über 500 Meter die Bronzemedaille.

(mehr …)

Kanurennsport: Leni Kliment fiebert EM-Start im portugiesischem Montemor-o-Velho entgegen

Ab 27. Juli ste­ht für Leni der näch­ste inter­na­tionale Höhep­unkt an. In der Vize-Wel­ter­meis­ter­be­set­zung geht es im Vier­erka­jak der Damen Junioren um Medaillen bei den Europa-meis­ter­schaften der U23 und Junioren. Kon­nte das Boot in dem zwei­wöchi­gen Lehrgang in Kien­baum so gut einge­fahren wer­den, dass die Junior­in­nen nach dem Titel greifen kön­nen? Wer­den die Welt­meis­terin­nen aus Ungarn erneut ihren Favoriten­rolle gerecht? Für reich­lich Span­nung ist gesorgt, denn die drei Medail­lengewin­ner der Welt­meis­ter­schaften Anfang Juli tre­f­fen erneut aufeinander.

(mehr …)

Süddeutsche Meisterschaften: Erfolgsserie geht weiter

Die Kanurennsport-Erfol­gsserie im Wasser­s­port-Vere­in Schier­stein 1921 e.V. geht weit­er: Bei den Süd­deutschen Meis­ter­schaften, 14.–16. Juli, München Ober­schleißheim, gin­gen 11 x Gold, 9 x Sil­ber und 12 x Bronze an die Sport­lerin­nen und Sportler des WVS*. Gut verteilt über Altersklassen. 

(mehr …)

Kanurennsport: Die Dolomiten glänzen in Silber

WVS-Aushängeschild Leni Kli­ment wird zusam­men mit ihrer Vere­in­skol­le­gin Katha­ri­na Niko­lay bei den Junioren- und U23-Titelkämpfen im Kanu-Rennsport in Auron­zo Vize-Welt­meis­­terin im Vier­erka­jak über 500 Meter.

Das ist die Krö­nung! Zwei WVS-Kanutin­­nen fast ganz oben auf dem Pad­del-Olymp. Sil­ber im deutschen Kanu-Flag­gschiff, dem Vier­erka­jak über 500 Meter. Der Jubel kan­nte keine Gren­zen, als Leni Kli­ment und Katha­ri­na Niko­lay mit ihren Part­ner­in­nen Nele Rein­wardt (Dres­den) und Kim Albrecht (Neubran­den­burg) die Ziellinie über­querten. Leni Kli­ment hat­te sog­ar ihren Fan­club aus der Heimat, augen­zwinkernd die “Lan­­gen­prozel­ten-Ultras” genan­nt, dabei. “Ich glaube, wir waren vor dem Start nervös­er, als Leni und die anderen im Boot”, war bei Vater Michael Kli­ment und dem gesamten Anhang die Anspan­nung nicht zu überbieten.

(mehr …)